besuch im hoercenter koeln 20190908 2073364850Cochlear Limited hat die Übernahme von Oticon Medical A/s von Demant A/S am 21. Mai 2024 abgeschlossen. Die Transaktion hat alle regulatorischen und üblichen Abschlussbedingungen erfüllt.
Wir erinnern uns: Im Juni 2023 gab Søren Nielsen, Präsident und CEO von Demant zum Eigentümerwechsel bekannt:
„Nach dem Abschlussbericht der britischen Wettbewerbsbehörden sind wir zu dem Schluss gekommen, dass es derzeit keinen gangbaren Weg gibt, alle erforderlichen behördlichen Genehmigungen für die vollständige Veräußerung unseres Hörimplantatgeschäfts an Cochlear zu erhalten. Folglich haben wir einer geänderten Transaktion zugestimmt, die nur das CI-Geschäft umfasst, und wir freuen uns, dass Cochlear, ein weltweit führender Anbieter von implantierbaren Lösungen für Hörverlust, sich weiterhin für die Betreuung der bestehenden Cochlea-Implantat-Patienten von Oticon Medical engagiert, jetzt und in Zukunft. “ sagt Søren Nielsen, Präsident und CEO von Demant und fährt fort: „Da das BAHS-Geschäft nicht mehr Teil der Transaktion mit Cochlear ist, bleiben wir fest entschlossen, dieses Geschäft zu betreiben und weiterzuentwickeln, um weiterhin alle unsere BAHS-Kunden und Patienten zu bedienen. Das BAHS-Geschäft wächst und liefert positive Ergebnisse, was einen guten Ausgangspunkt für eine strategische Prüfung zukünftiger Optionen darstellt.“
Update zum Eigentümerwechsel bei Oticon Medical im Juni 2023
René Govaerts, Präsident, Oticon Medical schreibt im Juni 2023:
Oticon Medical möchte Sie hiermit über eine angepasste Vereinbarung zwischen der Demant A/S (Muttergesellschaft von Oticon Medical) und Cochlear Ltd. informieren.
Cochlear beabsichtigt, den Geschäftsbereich Cochlea-Implantate (Neuro-System) von Oticon Medical zu kaufen, nicht aber den Geschäftsbereich Bone Conduction (Ponto-System) von Oticon Medical.
Am 22. Juni informierten die Demant A/S und Cochlear Ltd. über eine angepasste Transaktion, bei der nur der Geschäftsbereich Cochlea-Implantate von Oticon Medical den Eigentümer wechseln wird. Dementsprechend werden die Ponto-Systeme (und zukünftige Sentio-Systeme) von Oticon Medical nicht von Cochlear Ltd. übernommen. Die angepasste Transaktion wird nun voraussichtlich vor Ende 2023 abgeschlossen und unterzeichnet werden.
Was bedeutet das für Patienten, denen ein Cochlea-Implantatsystem von Oticon Medical implantiert wurde?
Oticon Medical wird künftig einen nahtlosen Übergang des Cochlea-Implantat-Geschäftsbereichs sicherstellen, und Cochlear Ltd. wird auch weiterhin die bestehenden Cochlea-Implantat-Patienten von Oticon Medical betreuen. Dies bedeutet eine lebenslange Betreuung für die Patienten.
Was bedeutet das für Ponto?
Kurz gesagt, nichts. Wir von Oticon Medical garantieren die kontinuierliche Weiterentwicklung und Unterstützung sowohl von Ponto als auch von Sentio. Ihr Knochenleitungs-Team von Oticon Medical steht Ihnen und all Ihren Patienten mit Knochenleitungssystemen weiterhin uneingeschränkt zur Verfügung. Das Ponto-System bietet Ihrem Patienten weiterhin viele Auswahlmöglichkeiten. Es ist das branchenführende System mit bewährten und hervorragenden Hörergebnissen. Wir stehen Ihnen mit einem außergewöhnlichen Kundendienstteam zur Seite. Oticon Medical hat eine aufregende Produktpipeline mit seinem aktiven transkutanen Sentio-System, dessen weltweite Markteinführung für 2024 geplant ist, und weiteren Innovationen, die für 2025 vorgesehen sind.
Ihnen ein herzliches ‘Dankeschön’ - wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit
Wir möchten uns bei den Kunden und Patienten für die uneingeschränkte Unterstützung unseres Teams und unserer Produkte bedanken und freuen uns auf unsere weitere partnerschaftliche Zusammenarbeit. Wir wissen unsere enge Zusammenarbeit und das Vertrauen, das Sie uns entgegenbringen, zu schätzen. Wir stehen Ihnen weiterhin zur Verfügung und werden Sie auch in Zukunft bestmöglich unterstützen. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an Ihren Ansprechpartner bei Oticon Medical.
René Govaerts
Präsident, Oticon Medical

CIV NRW e.V

CIV NRW Logo

Cochlea Implantat Verband Nordrhein-Westfalen e.V. (CIV NRW)
(Regionalverband für NRW der DCIG e.V.)
Geschäftsstelle: Alleestr. 73, 58097 Hagen
Telefon: 02331 1884601
Beratungstermine nach Vereinbarung unter: info@civ-nrw.de -

CIV NRW News online
ist die  Onlineversion der Zeitschrift des
Cochlea Implantat Verbandes NRW e.V.,
CIV NRW News - Chefredaktion:
Marion und Peter Hölterhoff
Redaktion:
Karina Manassah, Veronika Albers und freie Autoren
Korrektorat: Christel Kreinbihl
Medizinische Beratung:
Prof. Dr. med. Jonas Park, Dr. Elmar Spyra, Peter Dieler
Anzeigen/ Akquise:
Michaela Hoffmann michaela-hoffmann@civ-nrw.de
CIV NRW News online- ViSdP:

Peter G.A. Hölterhoff, Rosenstr 4 58642 Iserlohn
© Cochlea Implantat Verband NRW e.V.
Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr

Mit Aufruf der folgenden Links werden Daten an die Netzwerke übertragen und dort verarbeitet.
Facebook: https://www.facebook.com/CIV.NRWNews - Twitter:    https://twitter.com/CIV_NRW - Instagram:  https://www.instagram.com/civnrw/
WEB-Layout: Peter G.A. Hölterhoff
Sie können uns unterstützen über Gooding oder eine
direkte Spende hier online
Bankverbindung: Volksbank Hohenlimburg
IBAN:DE30 4506 1524 4001 2313 00,
BIC: GENODEM1HLH

Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
4
5
6
7
9
24
25
26
27
28
29
30
Wir benutzen Cookies
Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.