Welcome to Cochlea Implantat Verband NRW e.V.   Click to listen highlighted text! Welcome to Cochlea Implantat Verband NRW e.V. Powered By GSpeech

Die CIV NRW News online
Die CIV NRW News ist die Verbandszeitschrift des Cochlea Implantat Verband NRW e.V. -
gemeinnütziger Selbshilfeverband in der DCIG e.V.

Hier nennen wir euch verschiedene Bücher und Hörtrainigs- Programme mit den entsprechenden Links.

Hörschäden durch Lärm sind ein zunehmendes Problem, für das der Deutsche Berufsverband der Hals-Nasen-Ohrenärzte sensibilisieren möchte. Er hat daher für alle iPhone-Nutzer und Android-Smartphone-Besitzer eine kostenlose App zur Messung der momentanen Lärmbelastung in ihrer Umgebung herausgegeben.
LärmApp zum kostenlosen Download:
iPhone: http://itunes.apple.com/de/app/larmapp/id465291587?mt=8
Android-Smartphone: https://play.google.com/store/apps/details?id=de.monks.laermApp

Mit dem „Listen Up! Musiktraining für Fortgeschrittene“ von MED-EL Schritt für Schritt das Musikverständnis schulen
Starnberg, 08. September – Die MED-EL Care & Competence Center GmbH stellt offiziell den sechsten Teil der erfolgreichen „Listen Up!“ Hörtrainingsreihe vor. Die neueste Hörübungs-CD eignet sich besonders für fortgeschrittene Hörimplantat-Träger und zielt auf ein besseres musikalisches Hörverstehen ab. Sie richtet sich damit an Nutzer, die ihre Fertigkeiten im Musikhörverständnis verbessern möchten. Das „Listen Up! Musiktraining für Fortgeschrittene“ ist  für 14,99 Euro erhältlich.

Die App, die von den Audiologen David Nguyen-Dalinger und Ulrike Brauner der Asklepios Klinik Nord - Heidberg in Zusammenarbeit mit der Agentur APPSfactory entwickelt und umgesetzt wurde, steht ab sofort zum kostenfreien Download in den App Stores für iOS (https://itunes.apple.com/us/app/asklepios-hortraining/id1161738576?l=de&ls=1...) und Android (https://play.google.com/store/apps/details?id=de.appsfactory.asklepioshoertraini...) zur Verfügung

Die Hör- App des DHZ:
https://play.google.com/store/apps/details?id=de.dhz_hannover.hoertest&hl=de

Hörspiele für Erwachsene und Kinder bietet Oticon auf seiner Seite:
http://rehabilitation.oticonmedical.com/

Eine Reihe von Hörapps findet ihr unter:
https://docs.google.com/spreadsheets/d/1jBcMgGGKgUY2myJz8749IIZIWFwjlxBUjcy35SnahPo/edit?hl=en_US&pli=1#gid=12

Eine nette Hilfe ist: Bembos Zoo
http://bemboszoo.com/Bembo.swf

"AB Musikwelt" ist ein Hör-Programm für jugendliche und erwachsene Cochlea-Implantat-Träger. AB Musikwelt lädt Sie ein, die Welt der Musik nach einer Versorgung mit einem Cochlea-Implantat neu zu erkunden.
http://www.abmusicrehab.com/DE/

Übungsbuch: Besser hören mit CI – Hörtraining für CI-Träger und Therapeuten
von Marlis Herzogenrath, ISBN 978-3-9804182-3-2 Aus dem Inhalt: Wort-, Satz- und Textübungen, Telefontraining, Gesprächstaktik, Spiele zum Hören- und Sprechenüben, Buchstabiertafel, Fingeralphabet
Dieses Übungsbuch kann über die:
Deutsche Cochlear Implant Gesellschaft e.V. Rosenstraße 6 89257 Illertissen Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
zum Preis von 15 € zzgl. Verpackungs- und Versandkosten bestellt werden.

KlangEin Hörtrainings-Konzept für Cochlea-Implantat-Träger zum besseren Hörverstehen – Projektabschnitt 2018
Veranstalter: Selbsthilfegruppe CI Neustadt – Pfalz – Bad Dürkheim
im Cochlear Implant Verband Hessen-Rhein-Main e.V.
Projektleitung und -durchführung: Dipl.-Päd. Sascha Roder M.A.

Das Konzept

Arbeiten im Train2Hear-Projekt zusammen (im Bild v.l.n.r.): Dr. Denise Bogdanski, Dr. Christiane Martinez Völter, Dirk Kampmann, Dieter Weiler und Prof. Dr. Kerstin Bilda.In dem Forschungsprojekt ‚Train2Hear – Teletherapie bei Hörstörungen mittels adaptiver Trainingsmodule‘, welches Anfang März 2017 gestartet ist, sollen teletherapeutische Hörtrainings entwickelt und erprobt werden. Am 8. März 2017 trafen sich die Projektpartner zur ersten Arbeitssitzung an der Hochschule für Gesundheit (hsg) auf dem Gesundheitscampus in Bochum.

Bild: Arbeiten im Train2Hear-Projekt zusammen (im Bild v.l.n.r.): Dr. Denise Bogdanski, Dr. Christiane Martinez Völter, Dirk Kampmann, Dieter Weiler und Prof. Dr. Kerstin Bilda.

Anfang März 2017 ist das Forschungsprojekt ‚Train2Hear – Teletherapie bei Hörstörungen mittels adaptiver Trainingsmodule‘ der Hochschule für Gesundheit (hsg) in Zusammenarbeit mit dem Katholischen Klinikum Bochum (St. Elisabeth-Hospital), der Ruhr-Universität Bochum, der Q2Web GmbH und der Kampmann Hörsysteme GmbH gestartet. Am 8. März 2017 trafen sich die Projektpartner zur ersten gemeinsamen Arbeitssitzung in der hsg. Das Projekt unter der Konsortialführung von Prof. Dr. Kerstin Bilda, Vize-Präsidentin für den Bereich Forschung an der hsg, wird über den Leitmarktwettbewerb LifeSciences.NRW (Themenschwerpunkt Medizintechnologie) des Landes NRW rund 500.000 Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) bis Ende Februar 2020 gefördert.

Bereits im Frühjahr hat das Hanseatische Cochlea Implantat Zentrum (HCIZ), eine gemeinsame Einrichtung der HNO-Abteilungen der Hamburger Asklepios Kliniken, eine CD mit Hörübungen herausgebracht, die durch den Hamburger Schauspieler Bjarne Mädel („Stromberg“, „Tatortreiniger“) eingesprochen wurde. Jetzt haben die Audiologen des HNO-Teams in der Asklepios Klinik Nord – Heidberg (Hamburg) die Übungen in Form einer Smartphone Application („App“) bearbeitet und umgesetzt. Die App ist für Apple-Nutzer (iOS) und das Betriebssystem Android von Google kostenlos verfügbar.

Listen Up - Med El Mit dem neuen „Listen Up! Musiktraining für Fortgeschrittene“ von MED-EL Schritt für Schritt das Musikverständnis schulen
Starnberg, 08. September – Die MED-EL Care & Competence Center GmbH stellt offiziell den sechsten Teil der erfolgreichen „Listen Up!“ Hörtrainingsreihe vor. Die neueste Hörübungs-CD eignet sich besonders für fortgeschrittene Hörimplantat-Träger und zielt auf ein besseres musikalisches Hörverstehen ab. Sie richtet sich damit an Nutzer, die ihre Fertigkeiten im Musikhörverständnis verbessern möchten. Das „Listen Up! Musiktraining für Fortgeschrittene“ ist ab September 2015 für 14,99 Euro erhältlich.
Auch komplexe Musikstücke einfach verstehen

Foto - LärmAppHörschäden durch Lärm sind ein zunehmendes Problem, für das der Deutsche Berufsverband der Hals-Nasen-Ohrenärzte sensibilisieren möchte. Er hat daher für alle iPhone-Nutzer und Android-Smartphone-Besitzer eine kostenlose App zur Messung der momentanen Lärmbelastung in ihrer Umgebung herausgegeben. „Wir sind heutzutage durch Lärm am Arbeitsplatz, Umweltlärm, Musik und andere Medien freiwillig oder unfreiwillig einer ständigen Geräuschkulisse ausgesetzt. Selten findet sich ein Ort der völligen Ruhe“, erklärt Dr. Dirk Heinrich, Präsident des Dt. Berufsverbandes der Hals-Nasen-Ohrenärzte.

HörtrainingsappDHZ veröffentlicht bundesweit einmalige Hörtrainings-APP für CI-Träger.

Ein besonderes Angebot haben die Experten vom Deutschen HörZentrum (DHZ) an der Medizinischen Hochschule Hannover erarbeitet: eine Hörtrainings-APP für CI-Patienten. Ab sofort ist das Programm mit Android Smartphone oder Tablet aus dem Google Store gratis herunterzuladen.  

CIV NRW e.V

CIV NRW Logo

Geschäftsstelle: Herrenstr. 18, 58119 Hagen - Beratungstermine nach Vereinbarung unter: info@civ-nrw.de - EUTB jeden letzten Donnerstag im Monat
CIV NRW News online
ist die  Onlineversion der Zeitschrift des Cochlea Implantat Verbandes NRW e.V., dem Regionalverband für NRW der DCIG e.V.
CIV NRW News - Chefredaktion: Marion und Peter Hölterhoff
Redaktion: Gudrun Bewerunge, Sigrid Foelling, Karina Manassah, Ronald Stein und freie Autoren
Medizinische Beratung: Herr Prof. Dr. med. Armin Laubert, Dr. Elmar Spyra, Peter Dieler
Anzeigen/ Akquise: Michaela Hoffmann michaela-hoffmann@civ-nrw.de
CIV NRW News online - Verantwortlich für den Inhalt: Peter G.A. Hölterhoff
© Cochlea Implantat Verband NRW e.V. Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Facebook: https://www.facebook.com/CIV.NRWNews - Twitter:    https://twitter.com/CIV_NRW - Instagram:  https://www.instagram.com/civnrw/
WEB-Layout: Peter G.A. Hölterhoff
Sie können uns unterstützen über Amazon Smile, über Gooding oder eine direkte Spende hier online

Wir danken unseren Förderern

Gefördert im Rahmen des §20h SGBV von den Krankenkassen/-verbänden in NRW
logo_gkv

Sponsoring:

Netzwerk:

NAKOS Datenschutzeule gruen 125netzwerk logo mitglied rgb transp 250Paritaet Logo GSH NRW 800x450pxjpg  

logo nakos     Logo KOSKON 01

Aktiv in der Patientenbeteiligung in NRW, im Beirat KSL MSi, in der GSH NRW
und natürlich für die CI- SHGn in NRW

Aktuell sind 693 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech