Welcome to Cochlea Implantat Verband NRW e.V.   Click to listen highlighted text! Welcome to Cochlea Implantat Verband NRW e.V. Powered By GSpeech

Die CIV NRW News online
Die CIV NRW News ist die Verbandszeitschrift des Cochlea Implantat Verband NRW e.V. -
gemeinnütziger Selbshilfeverband in der DCIG e.V.

Do Mai 23 @08:00 - 17:00
Friedberger Symposium
Fr Mai 24 @08:00 - 17:00
Friedberger Symposium
Sa Mai 25
Gesundheitstag Hohenlimburg

JHV 2019_64Der Vorstand hat ein neues Mitglied. Ganz frisch als Beisitzerin dabei ist nun Bärbel Kebschull.
Sie wird den geschäftsführenden Vorstand in diversen Bereichen unterstützen.
Bärbel wurde bis zur nächsten turnusmäßigen Wahl vom Vorstand kooptiert. Wir stellen euch Bärbel in Kürze näher vor.

Der Verband ist nun auch bei Amazon Smile gemeldet.
Sie können nun über
https://smile.amazon.de/
einkaufen und unseren Verband so unterstützen.

Beim ersten Aufruf von https://smile.amazon.de/ geben Sie bitte unseren Verband an.
Wählen Sie hierzu Cochlea Implantat Verband NRW e.V. aus.
Um uns zu unterstützen, müssen sie immer über https://smile.amazon.de/ einkaufen, nicht über amazon.de!
Vielen Dank.

Maedchen Wie Die © Staatstheater Hannover.jpgInklusives Theaterstück des jungen Schauspiels Hannover gastiert in Berlin
Seit der Premiere im Januar letzten Jahres erfuhr sie große und überaus positive Resonanz: die Inszenierung von „Mädchen wie die“ des Jungen Schauspiels Hannover. Das Theaterstück des kanadisch-britischen Autors Evan Placey wird hier von hörenden und gehörlosen Schauspielerinnen und Schauspielern aufgeführt. Die inklusive Inszenierung wurde nun sogar zum Festival „AUGENBLICK MAL!“ nach Berlin eingeladen. Beim einzigen deutschen Theater-Festival für junges Publikum ist „Mädchen wie die“ am 7. sowie am 8. Mai insgesamt drei Mal im THEATER STRAHL in der Halle Ostkreuz zu erleben. – Ein toller Erfolg nicht zuletzt für Cochlear Deutschland sowie für die Hörregion Hannover. Cochlear engagiert sich vielfältig im Rahmen der Hörregion und hatte die Realisation des Stückes tatkräftig unterstützt.
Bild: Maedchen Wie Die © Staatstheater Hannover

Bilder der Fotoausstellung. (Foto: Johannes Nemecky)BGW-Fotoausstellung „Mensch – Arbeit – Handicap“ in Köln – auch beim Tag der Begegnung
Inklusion im Arbeitsleben: Das zeigt die Fotoausstellung „Mensch – Arbeit – Handicap" der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW). Im Mai sind die prämierten Ergebnisse des gleichnamigen BGW-Fotowettbewerbs in Köln zu sehen:
• vom 4. bis 11. Mai im Stadtgarten,
• vom 10. bis 22. Mai im Hauptbahnhof in der dortigen C-Passage und
• vom 14. bis 26. Mai auf dem Ottoplatz vor dem Deutzer Bahnhof.

Bild: Bilder der Fotoausstellung. (Foto: Johannes Nemecky)

Titel 1/19Mit großem Interesse von unseren Mitgliedern, Freunden, Selbsthilfegruppen und vielen anderen mehr freudig erwartet, - die neue Ausgabe unserer Verbandszeitschrift CIV NRW News. Der Versand der 1450 Exemplare erfolgt ab Montag, den 13.05.19. Wissen, Informationen, Reportagen und mehr rund um das CI und Schwerhörigkeit wurden von unserer Redaktion recherchiert, zusammengestellt, hinterfragt und aufbereitet. Die ersten Exemplare werden vorab auf unserer Jahreshauptversammlung verteilt. Freut euch auf die Ausgabe 1/19.
Medien Typ
2:09
Trailer: “Die Kinder der Utopie”

Trailer: “Die Kinder der Utopie”

Details
in Informationen, Veranstaltungen
Sechs junge Erwachsene schauen zurück auf ihre gemeinsame Grundschulzeit in eine...
0 0
147 Aufrufe

Zitat: Genau darum geht es aber bei der Inklusion: Es ist okay, anders zu sein. Wir müssen uns nicht anstrengen, um alle möglichen Menschen in eine einzige richtige Form zu pressen. Es gibt diese einzige richtige Form gar nicht. Überraschung! Die Inklusion lebt in der Offenheit und dem Willen nach verschiedenen Formen und Lösungen zu suchen. Mehr unter:

Was fehlt: Türstopper für den Kopf

 

Paritaet Logo GSH NRW 800x450pxjpgDer Paritätische Wohlfahrtsverband Gesamtverband hat sich für die Unterstützung der Initiative von Arbeitsminister Hubertus Heil ausgesprochen, einen Arbeitgeberverband Pflege zu gründen, um letztlich zu einem allgemeinverbindlichen Tarifvertrag in der Pflegebranche zu gelangen.
In der Erklärung des 31-köpfigen Verbandsrates, der diesen Beschluss am letzten Freitag einstimmig fasste, heißt es: „Der Paritätische Gesamtverband sieht in der Gründung des Arbeitgeberverbandes eine Option, um zu guten und verlässlichen Arbeitsbedingungen in der Pflege zu gelangen. Der Gesamtverband wird sich konstruktiv in die Konstituierung und Ausgestaltung des Arbeitgeberverbandes einbringen.“
Fotoworkshop Vol. 2_1070 Selbsthilfeaktive beim Bundestreffen Junge Selbsthilfe
Die einen haben eine chronische Erkrankung wie Epilepsie oder Multiple Sklerose. Andere sind körperbehindert oder Angehörige von Pflegebedürftigen. Manche wurden schon im jungen Alter mit einer Schwerhörigkeit konfrontiert oder haben eine Transplantation hinter sich. Und für viele geht es um Suchterkrankungen, Ängste oder Depressionen.
Trotz dieser Verschiedenheiten eint sie auch etwas: Sie haben sich mit anderen zusammengetan, die dasselbe erlebt oder Ähnliches durchgemacht haben. In Selbsthilfegruppen haben sie ihre Erfahrungen geteilt, sich gegenseitig unterstützt, nach Lösungen gesucht und gemeinsame Bewältigungsstrategien entwickelt. "Wir haben in unseren Selbsthilfegruppen Orte gefunden, wo wir verstanden und akzeptiert werden, und so sein können, wie wir sind", sagen sie.

Stefan Haacke Preis - Foto: Peter HölterhoffDer Beirat für Menschen mit Behinderung verlieh am 10.02.19 wieder den Stefan Haacke Preis. Dieses Jahr ging der Preis an Klaus Remus vom DRK Iserlohn. Die Laudatio hielt der Ressortleiter Kultur und Migration, Jochen Köhnke.
Der 65-jährige Klaus Remus ist vielfältig ehrenamtlich aktiv und möchte seine ehrenamtliche Arbeit, solange es seine Gesundheit erlaubt zur Verfügung stellen. Seit 1965 ist er Mitglied im Deutschen Roten Kreuz. Schon früh setzte er sich für soziale Belange ein. Er ist ehrenamtlich ständiger Begleiter der Rolli-Gruppe des DRK.

Bild: Stefan Haacke Preisträger Klaus Remus - Foto: Peter Hölterhoff

Patientenbeauftragte Prof. Dr. Claudia Schmidtke- Copyright Das Bundeskabinett hat heute dem Vorschlag von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn zugestimmt, die CDU-Bundestagsabgeordnete Frau Prof. Dr. Claudia Schmidtke zur neuen Patientenbeauftragten der Bundesregierung zu berufen.
Bild: Prof. Dr. Claudia Schmidtke - Pressefoto, Copyright "Jan Kopetzky"

vorstand der dcig 1 20150806 1278501879Fachtagung des Deutschen Gehörlosenbundes „CI – Realitäten ohne Zwang“ - Die Deutsche Cochlea Implantat Gesellschaft bezieht Stellung
Am 28.11.2018 fand im Kleisthaus in Berlin eine Fachtagung des Deutschen Gehörlosenbundes (DGB) mit dem Titel „CI – Realitäten ohne Zwang“ statt. Die Deutsche Cochlea Implantat Gesellschaft e.V. (DCIG) war eingeladen, wurde aber bedauerlicherweise nicht um einen aktiven Beitrag gebeten . Daher beziehen wir hiermit als Fachverband zum Thema CI und als Selbsthilfevertretung der CI-Träger zu den angesprochenen Themen Stellung.

Stellungnahme hier herunterladen >>>

pflege logoDer Pflegewegweiser NRW – hervorgegangen aus dem Projekt KompetenzNetz Angehörigenunterstützung und Pflegeberatung (KoNAP) NRW – wird zum Jahreswechsel neu aufgestellt.
Wer Pflege benötigt, hat oft viele Fragen – und Anspruch auf eine Pflegeberatung. Häufig wissen Betroffene aber nicht, an wen sie sich wenden können. Hier hilft der telefonische und digitale Pflegewegweiser NRW.

Der Lohn, Foto: Peter HölterhoffLiebe Mitglieder, Freunde und Partner des Cochlea Implantat Verband NRW e.V.

Ein ereignisreiches Jahr geht zu Ende.
Der Sommer bescherte uns nicht nur schönsten Dauersonnenschein, sondern auch einen neuen aktiven Vorstand.
Als Schriftführer möchte ich zum Jahresabschluss die Höhepunkte unserer Vorstandsarbeit kurz zusammenfassen.

CIV NRW e.V

CIV NRW Logo

Geschäftsstelle: Herrenstr. 18, 58119 Hagen - Beratungstermine nach Vereinbarung unter: info@civ-nrw.de - EUTB jeden letzten Donnerstag im Monat
CIV NRW News online
ist die  Onlineversion der Zeitschrift des Cochlea Implantat Verbandes NRW e.V., dem Regionalverband für NRW der DCIG e.V.
CIV NRW News - Chefredaktion: Marion und Peter Hölterhoff
Redaktion: Gudrun Bewerunge, Sigrid Foelling, Karina Manassah, Ronald Stein und freie Autoren
Medizinische Beratung: Herr Prof. Dr. med. Armin Laubert, Dr. Elmar Spyra, Peter Dieler
Anzeigen/ Akquise: Michaela Hoffmann michaela-hoffmann@civ-nrw.de
CIV NRW News online - Verantwortlich für den Inhalt: Peter G.A. Hölterhoff
© Cochlea Implantat Verband NRW e.V. Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Facebook: https://www.facebook.com/CIV.NRWNews - Twitter:    https://twitter.com/CIV_NRW - Instagram:  https://www.instagram.com/civnrw/
WEB-Layout: Peter G.A. Hölterhoff
Sie können uns unterstützen über Amazon Smile, über Gooding oder eine direkte Spende hier online

Wir danken unseren Förderern

Gefördert im Rahmen des §20h SGBV von den Krankenkassen/-verbänden in NRW
logo_gkv

Sponsoring:

Netzwerk:

NAKOS Datenschutzeule gruen 125netzwerk logo mitglied rgb transp 250Paritaet Logo GSH NRW 800x450pxjpg  

logo nakos     Logo KOSKON 01

Aktiv in der Patientenbeteiligung in NRW, im Beirat KSL MSi, in der GSH NRW
und natürlich für die CI- SHGn in NRW

Aktuell sind 545 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok
Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech